The world is a book, and those who don't travel read only a page.
  Startseite
  Archiv
  Internetfundstuecke
  The Way I See It - Starbuckssprueche
  Thank you for the music...
  1 year in America
  Diary (Archiv: 23.7.06-4.11.06)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   My Pictures
   Jana
   Vienna Teng

http://myblog.de/eiswuerfelfrau

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Folge 1: Im Westen was Neues

Ja, nach den zwei ersten Wochen wirds dann wohl doch mal wieder Zeit für einen neuen Eintrag. In der ersten Uniwoche wurde nun ausgetestet, welches Seminar genommen wird, welche zu voll sind und welche man sich aus Interessengründen schenken kann. Außerdem fielen noch einige Veranstaltungen aus, sodass die Woche recht locker ablief. Die ersten Studentenparties wurden besucht, viel zu viel Alkohol getrunken, nette Leute kennengelernt. Ich hatte also meinen Spaß bei der Sache. Endlich hab ich auch rausgefunden, wie ich die Wohnheimwaschmaschine zum Laufen bekomme Und ordentlich Hausaufgaben gabs auch schon.. Komisch, nach fast 2 Jahren wieder Hausaufgaben machen zu müssen... Aber man wird sich dran gewöhnen... Wohl oder übel. Das Wochenende wurde zum Einen bei Nadine verbracht, mit sinnlosem DSDS-Geschaue, The Amityville Horror und 10 Dinge, die ich an dir hasse (Hommage an Heath Ledger...) wurde auch noch geschaut, in Cafés rumgesessen und wiederum nichts sinnvolles gemacht. Außer viel gelacht. Und das soll ja gesund sein =)
In der zweiten Woche fanden nun ausnahmslos alle Veranstaltungen statt und demzufolge gibts auch nun mehr Hausaufgaben zu erledigen. Aber da ich Donnerstag und Freitag je nur eine Veranstaltung habe, wird das immer auf die Tage gelegt. Sollte ich Donnerstags nicht in der Lage sein etwas für die Uni zu tun (wie das zum Beispiel gestern der Fall war ) wird halt noch das Wochenende aufgeopfert werden müssen... Dienstag hab ich dann schön meinen Geburtstag beim Englisch-Stammtisch gefeiert. Hat Spaß gemacht, auch wenn wir uns nicht immer an die Regel "only English" gehalten haben. Danke für die Anrufe, SMS, Studi-Pinnwand-Einträge, Emails, Blumen und Pakete. Hab mich sehr sehr sehr gefreut =) War schon komisch, mit Leuten zu feiern, die man gerade mal 2 Wochen oder so kennt. Da wurde mir schon irgendwie klar, dass man die Heimat, Familie und Freunde doch vermisst. Aber ich bin ja bald da und da lassen wir's dann ordentlich krachen .
Nächstes Wochenende gehts dann nach Karlsruhe zu Sabine und Steffi, die endlich mal nach 4 Monaten ihre Einweihungsfeier stattfinden lassen. Ich freu mich drauf! Dann ist ja auch bald Pfingsten und da haben wir eine ganze Woche lang frei. Also ein guter Zeitpunkt der Heimat mal einen Besuch abzustatten. Wenn alles klappt, dann treff ich mich an dem Wochenende mit Änni und Maddi in Köln und komm dann für ein paar Tage nach Michendorf. Genaues dann aber, wenn es soweit ist.
So, dann macht euch ein schönes Wochenende und grüßt mir die Hood =)
18.4.08 14:16
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jenna / Website (20.4.08 17:05)
Hi hi... ich habe das Lied auf einer CD gefunden und da musste ich so an unsere endlos erscheinenden Jahrbuch-Sessions oben in unserem Kabuff denken... dieses Lied und wir immer brav mitgesungen. He he.
Drück die Mausi!
Und mit einem Tschakka geht es in die neue Woche!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung