The world is a book, and those who don't travel read only a page.
  Startseite
  Archiv
  Internetfundstuecke
  The Way I See It - Starbuckssprueche
  Thank you for the music...
  1 year in America
  Diary (Archiv: 23.7.06-4.11.06)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   My Pictures
   Jana
   Vienna Teng

http://myblog.de/eiswuerfelfrau

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
4.11.06
Hmm, also wieder ne Menge passiert, deshalb schon wieder ein Eintrag.. Wobei der letzte ja nun auch schon etwas her is.. Also, am Dienstag war Halloween, man kann es hier eigentlich gar nicht uebersehen und schon gar nicht ignorieren, denn Halloween ist hier sowas wie ein Nationalfeiertag oder so... Naja. Paddy "drohte" mir also schon ein paar Tage vorher an, dass ich mit ihm "Trick or Treat"en gehe, sie haben ein Hexenkostuem fuer mich. Nun gut, also ging es am Abend los, Hut auf, Umhang um, etwas Schminke ins Gesicht geknallt und ab ging die Post! Paddy zog mich foermlich hinterher und hat auch seeeehr genau aufgepasst, dass ich auch gar kein Haus vergesse! Tom ist immer hinter uns hergetrottet, und hat sich viel mit den anderen Leuten unterhalten, dabei sein Glas Wiskey in der Hand. Gegen 8:30 pm sassen wir drei dann bei der Debbie, die ein kleines Halloweentreffen veranstaltete, ich durfte ein Glas Gluehwein trinken, fand ich uebelst cool, und Tom hat auch nix gesagt dazu (falls er das ueberhaupt mitbekommen hat!). Das Wetter hat auch super mitgespielt, denn wir sind im Pulli rumgerannt, obwohl auch ein Tshirt gereicht haette, so warm war es. Dann hab ich meinen Paddy nach Haus gebracht, und sagte zu ihm:"Danke kleiner Bruder, dass du mir Halloween in Amerika gezeigt hast!" Er meinte dann:"Oh, kein Problem! Hey Anja, mal im Ernst: Kannst du nich hierbleiben?" Ich:"Na, wie lange soll ich denn bleiben?" "Na mindestens so lange wie Melissa hier war!" Suess oder? Hab ich mich gefreut! So, was is noch passiert? Mittwoch hatte Paddy dann keine Schule, warum auch immer. Wir also zusammen mit einem Kumpel ins Schwimmbad gefahren.. Fuer mich wars wirklich entspannend, so mit Sauna und Whirlpool! Die letzten Abende wurden dann bei der Susanne verbracht, entweder zum Haarefaerben, Videoschaun oder einfach nur quatschen und die Leiden der jungen AuPairs teilen... Also alles in allem eine sehr entspannende Woche. Komme gerade aus der Cheesecake Factory wieder, und habe, wie kann es anders sein bei dem Namen, Kaesekuchen gegessen. Sau legga sag ich euch, aber auch uebelst suess, sodass ich wahrscheinlich gleich ins Bett falle und dabei wieder 5 Kilos zunehme oder so... Aber dafuer bin ich ja auch nach Hause gelaufen, seehr angenehm, schoene Luft, nich zu kalt und mit einer schoenen warmen Jacke geht das ja. Morgen gehts dann zur White Flint Shopping Mall, und da werd ich mal nach Schuhen schauen. Hoffentlich find ich welche, denn Turnschuhe im Winter machen sich nich besonders gut!
Au weia, schon wieder so viel geworden.. Dann hoer ich mal besser auf! Hab euch lieb, ganz viele Knutschas in die weite weite Welt!
Eure LolLe

26.10.06
So nun gut, hab ja schon einige Zeit nix mehr von mir hoeren lassen, aber das soll sich nun Dank des Eintrages hier aendern... Tja, was hab ich so gemacht die letzte Zeit.. Hm, s war eigentlich nich viel! Die letzten 2 Wochen war mein Gastpapa zu Hause, weil er letzte Woche Montag eine OP hatte und somit nich zur Arbeit konnte.. Eigentlich gabs soweit keine Probleme, nur is das immer fuer das AuPair doof, weil die Kinnerchen natuerlich immer zu Papa rennen und er hat nich wirklich den Durchblick... Und wenn der eine Hott sagt und der andere Hueh (oder wie auch immer...) dann is das natuerlcih auch nich gerade von Vorteil und 3x duerft ihr raten, auf wen die Kinnas hoeren... Letztes WE war dann also die langersehnte PumpkinParty bei Susannes Gastfamilie, und, lieb wie ich bin, hab ich natuerlich beim Dekorieren, Backen etc. geholfen. Freitag Abend bin ich dann also zur Susanne, haben noch schnell das Basement fertig dekoriert, und dann haben wir uns "The Grudge" auf DVD angeschaut, der Spass am WE darf ja natuerlich nich fehlen... Und da der 2. Teil gerade im Kino laeuft, sind wir sofort danach ins Auto gesprungen und haben uns "The Grudge 2" im Kino angeschaut.. Horror pur, obwohl Nr.2 ziemlcih verwirrend is... Hat mir nich wirklcih gefallen, er war ziemlich scary, aber halt nich toll gemacht... Tja... Susanne und ich haben uns dann fuer das WE ein Bett geteilt, somit is mein Ruecken ziemlich im A***h, aber es hatte sich gelohnt, und ich hab sogar Fortschritte bei Franceska, dem 9-monate alten Hostchild von Sanne gemacht. Als ich anfangs zur Tuer rein bin und die kleine mich gesehen hat, fing sie sofort an zu heulen.. Jetzt kann ich sie schon auf den Arm nehmen und meistens strahlt sie immer noch.. *freu* Tja, Sonntag fand also die Party statt, hatten nich so viel zu tun ausser ein paar Saetze ungefaehr 100x zu wiederholen:"Im kleinen Topf is vegetarisches Chili, im grossen Topf is Chili mit Fleisch..." So ungefaehr jedem mussten wir das auf die Nase binden... Party war toll, aber das geilste war, dass Jeanine, Sannes Gastmama, uns beiden $50 fuers Helfen gegeben hat... *freu* Abends um 9:30 bin ich dann in mein Gastzuhause zurueckgekehrt, und hab sofort gepennt... Ansonsten is die Woche noch nich viel passiert, ausser, dass ich mal wieder im Kino war.. Eigentlich wollten Susanne und ich uns "Man of the year" anschaun, ein Film mit Robin Williams, wo er, eigentlich Comedian, Kandidat fuer Praesident der USA wird und so weiter, sollte also lustig werden.. Da ich aber bis 7 arbeiten musste und der Film um 7:05 anfing, kamen wir natuerlich zu spaet und haben uns so zu "Flags of our fathers" reingesetzt... Der Film is aber wirklcih nur was fuer Amis... Was da fuer Nationalstolz etc. drin is... Also fanden wir beide den Film ziemlcih dooooof! Also haben wir uns kurzentschlossen in die 2. Vorstellung von "Man of the year" reingesetzt, und uns den Film auch noch reingezogen... So, Film aus, wir raus, und ab ins Parkhaus, wo Auto stand, wollten bezahlen, war aber keiner da, also uebelst Geld gespart, weil wir einfach gefahren sind *gg* Gibt irgendwie nix Aufregendes mehr zu erzaehlen, werd bald mal die Fotos vonna Pumpkinparty hochladen... Das wars von mir, was gibts bei euch?
Hab euch lieb!


11.10.06
So, da meine Arbeit hier fuer heute getan ist und ich noch knapp 2 Stunden Zeit hab, ehe ich die Kinderchen holen muss, werd ich nun mal berichten, was mir die letzten Tage so widerfahren ist... Wird bestimmt mal wieder n langer Eintrag, sorry schon mal im Voraus!
Also, Freitag morgen bin ich mit der Susanne zum Flughafen nach Dullas gefahren um dort die Resi, ihre beste Freundin, abzusetzen. Naja, und Susanne hatte mich halt gefragt, ob ich nich mitkommen kann, so von wegen allein wieder nach Haus und so weiter.. Und da ich ja so lieb bin, hab ich das natuerlich gemacht. Der Haken an der Sache war allerdings, dass dafuer um 4 mein Wecker schon klingelte, denn um 4:20 a.m. wollte ja die Sanne vor der Tuer stehen. Ich also annezogen, kurz Zaehnchen geputzt, schnell was getrunken und los (alles natuerlich ganz leise, damit ich niemanden wecke!). Ja, nur als ich die Tuer absperren wollte, was irgendwie nich ging, find auf einmal der liebe Hund an zu bellen... Ich bin nur noch losgespurtet und ab ins Auto! "Fahr, fahr einfach!", rief ich dann zu Susanne, und wir mussten sowas von feiern... Hat aber keiner was gesagt, weder wegen Baxter noch wegen der unabgeschlossenen Tuer... Puh, zum Glueck... Naja, und Samstag Mittag gings dann also los nach New York... Natuerlich hab ich mir Regensachen eingepackt, weils hier in meiner Ersatzheimat aus Eimern gegossen hat... Nach einer knapp 5-stuendigen Fahrt, die Laenge bedingt durch Stau auf dem Highway, kamen wir dann in Chinatown, New York, an... Man sind die Strassen da ueberfuellt... Und ein hammergeiles Wetter! Dann also unser Youth Hostel gesucht, und letztenendes auch gefunden... Das war das eigentlich Abenteuer... Mit Doppelstockbetten kann ich ja eigentlich gut umgehen (ausser, dass ich aus meinem eigenen einmal rausgesprungen bin und mir dabei die Zehen gebrochen habe... lalala..) aber die Matratzen waren ungefaehr einen halben Meter schmal (wenn ueberhaupt), und klein LolLe musste natuerlich oben schlafen... Naja, Fruehstueck hatten wa nich dabei, dafuer Schimmel an der Decke, eklige Klos und Duschen und eine Zimmergenossin, die total ne Ralle hatte! Wir kamen ins Zimmer und sofort faengt sie an uns ihre Lebensgeschichte zu erzaehlen... Sie habe ja 12 Jahre lang gebetet um nen Ehemann zu finden und nun, in einem anderen Hostel, hat sie endlich einen Hollaender kennengelernt, den sie jetzt heiraten moechte, und sie setzt ihr gesamtes Vertrauen in Jesus Christus und bla bla bla... Ich hatte schon Angst dass wir bei den Zeugen Jehovas gelandet waren... Aber nagut, wir sollten da ja auch nur schlafen... Wir also Sachen hingehaun, und ab in die Metro, und zum Time Square... Voll geil! Ich hatte es ja schon mal gesehen, bei der Sightseeing Tour vonna Orientation. Aber da mal richtig langzugehen, dich von den ganzen Menschenmassen mitreissen zu lassen... Echt der pure Wahnsinn! Dann sind wir noch zum Rockefeller Center, und als ich da vor 6 Wochen war, waren unten drin noch Cafes, und jetz is da die beruehmte Eisbahn, wo de Schlittschuhlaufen kannst... Hatten wir uebelst Bock drauf, aber s is total teuer... Haetten da ueber 25 $ gelassen, und naja, war uns dann zu teuer, weil wir ja alle n bissl knapp bei Kasse sind hier! Joa, dann noch am Central Park vorbei und widda inne Metro und ab ins Hostel. Irgendwann um 12:30 ham wa dann auch geschlafen, doch die Ruhe sollte nich lange waehren.. Natuerlich mussten unsere Zimmergenossen mitten in der Nacht noch duschen gehen, und, naja, haben ziemlich krach gemacht! Aber am naechsten Morgen klingelte ja schon um 7 der Wecker, und um 8:15 haben wir dann "ausgecheckt" und sind durch den Central Park gelaufen.. Dann gings mit der Metro zur South Ferry, wo de sone Hafenrundfahrt zur Freiheitsstatue und Ellis Island machen kannst... Vorher noch kurz im Souvenirshop vorbei und dann, nach 1 Stunde Wartezeit, sassen wir auf diesem Schiff und es war einfach nur geil! Die Statue stand praktisch vor uns, wir haetten auch raufgehen koennen, aber dazu hat uns leider die Zeit gefehlt, weil es ja mittlerweile schon um 12 war... Natuerlich hat die kleine LolLe wieder ganz viele Fotos gemacht, sind ja auch schon hochgeladen... Joa, wo sind wan noch hin? Achso, ja und dann haben wir uns auf den Weg zum Empire State Building gemacht, dort hat dann Christin ne Freundin getroffen, die in der Naehe von New York Au Pair is... So, dann jedenfalls mal wieder gegessen, und dann sind wir schauen gegangen, wann ein Bus wieder zurueck faehrt, und wir hatten uebelstes Glueck, weil genau in 15 Minuten ein Bus gefahren is, den wir natuerlich auch erwischt haben.. Dort noch n paar andere Deutsche getroffen, und einen Chinesen, der Deutsch konnte, mit dem haben wir uns dann die ganze Busfahrt unterhalten. Er studiert an der TU Berlin, und kennt sogar Michendorf.. Fand ich voll faszinierend, bist ganz alleine da ueber 5000 km weg von zu Hause und dann kennt n Chinese dein kleines Doerfchen.. Cool wa Montag hab ich dann ganz ueberraschend frei gehabt, weil Tom nich arbeiten musste (Columbus Day), hab ich ganz gut das WE ausklingen lassen koennen... Ja, das war eigentlich so das wichtigste von mir, wie stehts denn bei euch?
Bis zum naechsten Mal!
Hab euch gaaanz dolle lieb! Knutschas
Eure LolLe

3.10.06
So ihr Lieben, ihr werdet jetzt wahrscheinlich zu Hause sitzen und einfach nur relaxen oder n Bierchen trinken (nich wahr WolxXx? *g*) und ich muss arbeiten... *grummel* Aber dafuer hatt ich gestern einen seeehr schoenen Tag! Hier war naemlich ein juedischer Holiday und deshalb hatten alle Public Schools geschlossen; Paddy hatte also frei! (Emmet is auf einer Private School, deswegen hatte er nich frei!) Hab mich also mit Paddy und Sam auf den Weg in den Zoo gemacht... Das war ein Spass, wirklich schoenes Wetter und wir 3 hatten uebelst gute Laune (was unter anderem auch daran lag, dass Paddy seine Pille gegen Hyperaktivitaet am Morgen nich genommen hat...) Naja, jedenfalls kamen wir im Vogelhaus an, und, das war so suess, kommt da ein Voegelchen angeflattert (fragt mich nich was fuerne Art.. Bio war nie mein Fall *gg*) und setzt sich auf unsere Schulter, und meinen Rucksack und den Kopf... war echt suess... Haben ihn dann King Arthur getauft.. Warum auch immer.. Tja, nach 3 Stunden herumlaufen taten den Jungs natuerlich die Fuesse weh.. Aber da ich dann losmusste, weil ich Emmett ja auch noch abholen musste, hab ich den beiden Jungens Feuer unterm Hintern gemacht, weil wir ja noch zur Metro und dann nach Hause laufen mussten... Aber nach einem ausgiebigen Zwischenstopp bei McBrech ging es dann auch wieder etwas leichter... Die 25 $ Restgeld von Sam durfte ich dann auch behalten, und als ich abends von Susanne wiederkam (wo sollte ich mich abends auch sonst rumtreiben...), da lag noch ein Brief an mich adressiert auf dem Tisch, von Daniels Mum (den nehm ich nach der Schule immer mit nach Hause, weil er 2 Haeuser weiter wohnt...) Jedenfalls hat sie sich dafuer bedankt, dass ich ihn immer mitnehme und 40 $ reingepackt in den Brief... Das fand ich ja mal cool! So is mein New York WE also auch gerettet, und die 80 $ vom Ticket hab ich schon fast wieder raus! *g* Tja, ansonsten war ich heute morgen so uebelst muede, dass ich mich gar net richtig auf den Spanischkurs konzentrieren konnte, war echt froh, dass wir diesmal puenktlich Schluss hatten... Aber mal wieder ne fette Hausaufgabe auf... *keine Lust hab* Aber es is ja schon Oktober. Eigentlich unvorstellbar, weil es hier noch richtig schoen warm is und blauer Himmel und Sonnenschein... Hoffe, das bleibt diese Woche und vor allem das WE so, weil wir ja nach New York duesen.. Bezahlen fuer die Hin-und Rueckfahrt insgesamt $35, und fuer die Uebernachtung, in der Naehe vom Central Park uebrigens, $ 27, und das kann man sich eigentlich schonmal leisten! Ich werd mich dann nochmal kurz ins Bettchen packen... Bin echt fertig! Also dann, bis demnaechst, hab euch lieb! Knuddlknutsch, Eure LolLe

29.9.06
Ja, schon wieder ein Eintrag... Ihr werdet es nich glauben, aber mir gehts momentan echt beschissen! Hab gestern nen Ticket bekommen, das is nich so schlimm, kostet halt nur 80 $, aber wie sagt man so schoen... Lehrgeld! Is eigentlich ne ganz bloede Geschichte, wollte den Grossen, also Emmett, zum Kino fahren, wir wussten aber beide nich genau, wo das nun ist... Jedenfalls war natuerlich die Strasse, in die ich rein wollte, ne Einbahnstrasse, Em meinte dann, naja, fahr mal links und wieder links und dann gehts doch.. Tja, nur war das 2. mal links auch ne Einbahnstrasse, ne 4spurige, was ich in meinem Leben noch nich gesehen hab, und Em und ich haben aber beide das Schild "Links abbiegen verboten" nich gesehen... Natuerlich stand auch gleich n Polizeiauto hinter mir, wahrscheinlich aber auch besser so, sonst haett ich mit Sicherheit n Unfall gebaut. Das Lustige an der Sache war, dass wir beide nicht wirklich ausmachen konnten, ob das nun eine Frau oder ein Mann war, DAS mir das Ticket gegeben hat, also heisst die Person jetzt bei uns beiden nur noch "The It"... Jedenfalls haben wir dann das Kino doch noch gefunden, und ich hab auch wieder nach Hause gefunden... Da angekommen, konnt ich jedoch meinen nat. sowie internat. Fuehrerschein nicht mehr finden, und hab shcon echt Panik geschoben, weil ich dachte, dass "The It" den behalten hat. Nach 2 Anrufen bei der Polizei und verzweifelten Gedanken fand ich sie dann allerdings unter dem Sitz wieder, weil die aus dem einen Fach rausgefallen waren... Naja, das Schlimmste an dem Tag war dann, zumindest fuer meine geliebte Gastmutta , dass ich das bloede Huehnchen ne halbe Stunde zu spaet reingeschoben hab. Leute, ihr koennt euch gar net vorstellen wie die mich zur Sau gemacht hat. Und, das war echt die Haerte, dann hat sie mir eigentlich n Vorwurf wegen jeder Scheisse gemacht. Ich wuerde immer fragen, ob ich ihr was helfen kann, obwohl ich ja selber sehen muesste was zu machen ist. Es herrscht totales Chaos wenn sie nach Hause kommt, das war bei den anderen Au Pairs nich so (gemeint hat sie, dass die Binder von den Kindern, also wo die Hefter alle zusammen geordnet sind, auf dem Kuechentisch liegen... Chaos pur! Jawoll!), dann findet sie es nich in Ordnung, dass SIE den Paddy daran erinnern muss den Tisch zu decken, ich muesse das machen (ich hab das in den 5 Wochen nicht EINMAL anders gesehen...) Jedenfalls stand fuer mich am Mittwoch auf einem Zettel, ich soll mit Paddy am Creative Writing arbeiten. Wir, also Pad und ich, wussten beide nich was zu machen is, und ich hab versucht Jan 6 oder 7 mal zu erreichen, sie ging aber nicht ans Telefon. Tom wusste auch nich,was zu machen ist... Also haben wir versucht etwas zu machen: Natuerlich war es falsch. Waehrenddessen hatte Pad aber gefragt, ob er Sam wegen eines Playdates anrufen koennte, mir wurde aber ausdruecklich am Anfang gesagt, dass die beiden kein Playdate haben duerfen bevor nich alle HA erledigt sind. Also hab ich gesagt, dass wir das erstmal zu Ende machen muessen... Wurde mir natuerlich auch von dieser bloeden Kuh vorgeworfen.. Ich koenne Pad doch ein Playdate nich verbieten... Leute ich sag euch, ich denke gerade sowas von ueber ein Rematch nach, obwohl ich mir auch denke: I'm a fighter!" Weiss gerade nich was ich machen soll... Zum Glueck is die Olle das WE erstmal nich da, also kann ich wenigstens das geniessen! Und sorry, dass es schon wieder son langer Eintrag ist!

28.9.06
Halloele ihr Lieben, nun ist's mal wieder Zeit fuer einen neuen Eintrag... Tja, was is passiert, eigentlich gar nich soo viel aber trotzdem muss ich mal versuchen das in Worte zu fassen... Hmm, Freitag hab ich n Buch von der Bibliothek mitgewaschen.. Ich glaub ich fang hier echt an, den Freitag zu hassen... Naja, war zum Glueck schon n altes Buch, kostet mich also nur $5, das geht noch.. Aber wisst ihr was: Ich hab mich verliebt ... Jawoll, Lolle in Love... So suess... Meine neue Schlafanzughose *gg* Sleepingwear with flying monkeys... Foto folgt Tja, bin also am Sonntag mit Susanne, Carmen und Christin ab nach Virginia zu Tysons Corner, also die Riiiiesenshoppingmall, und hab mich also fuer meine Schlafstunden neu eingekleidet... Obwohl ja sowas wie warme Schuhe oder ne Jacke viel wichtiger waeren... Aber naja, hab ja dafuer auch noch ein wenig Zeit! *g* Hmm, dann sind wir noch im Kino gewesen und haben uns "Accepted" angeschaut, ein geiler Film sag ich euch, wenn der in Germany bzw Spanien, Frankreich, Australien etc rauskommen sollte: Unbedingt anschaun! Is zwar ein bisschen uebertrieben, aber ich hab echt gut gelacht! Dabei fiel mir auch das Plakat fuer "Saw III" auf, und nun haben wir beschlossen, eine "SawSession" zu machen, also Teil I und II auf DVD, und den 3. Teil schaun wir uns dann im Kino an.. Bin ja echt gespannt, muss ich mir mein Kissen mitnehmen (ich glaub die Aenni weiss, wovon ich rede.. The Ring II.. klickts? *g*) Werd das aber durchziehen und versuchen mir nich so oft die Augen und Ohren zuzuhalten Hmm, Montag fand ich dann nach dem Aufstehen einen Zettel auf dem Kuechentisch.. Jan is mit Emmett zum Arzt gefahren, er is krank.. Naja, jedenfalls durfte ich dann erstmal seine Bettwaesche waschen und die Laken etc. wechseln... Er hat zum Glueck fast den ganzen Tag mit Schlafen verbracht, so hatt ich nich wirklich viel zu tun und konnte mich aufs Vokabeln lernen konzentrieren. Abends dann Sign Language, hat richtig viel Spass gemacht und ich geniess den Kurs total. Haben u.a. gelernt zu zeigen, woher wir kommen. Das Zeichen fuer Bethesda, also der Vorort, in dem ich wohne, is in der "Umgangssprache" das Snobzeichen.. War ziemlich lustig und ich sage euch, es stimmt sowas von dermassen!!! Fuehl mich hier manchmal n bisschen wie bei den Desperate Housewives... So die ganzen aufgetakelten mittvierziger Frauen, die alle denken, sie seien was besseres... Aber ziemlich lustig zu beobachten. Hmm, Spanisch is auch ganz cool, vor allem weil Dillma, also die Lehrerin, gedacht hat, dass ich vorher schonmal n Spanischkurs genommen hab, weil ich so gut bin... Das is vielleicht n Egopush sag ich euch!! War ich ganz stolz auf mich!! *g* Tja, naja, Dienstag hab ich dann zusammen mit Emmett n Kuchen fuer seine Eltern gebacken, auch hier kommt noch ein Foto, die Reaktion der Eltern war sowas von erschreckend.. "Oh, nice, beautiful, what flavour is it? Show me your homework." Wir haben uns beide angeschaut... Unvorstellbar, mir tat der Junge in dem Moment soo leid, er hat sich so darauf gefreut und dann sone Reaktion... In dem Moment rief die Susanne an und fragte, ob ich nich mit ihr und nem anderen Aupair zusammen zu der Anna fahren will... Natuerlich bin ich mit, und als wir zu dritt im Auto sassen, haben wir alle erstmal unseren Frust rausgeschrien... Is schon krass, wie die Vorstellungen, die man ja ohne Zweifel hat, so ernuechtert werden koennen... Aber naja, man muss halt auch ne gewisse Distanz aufbauen. Und das is schwer, denn ich hab die Kinder wirklich dolle lieb und mir tun die einfach mal sowas von leid!! Jedenfalls hat Emmett diese Woche schon 7 mal ins Bett gemacht... Is echt nich mehr normal, weiss aber auch net was ich machen soll, is halt auch die Aufgabe der Eltern.. Mir wurde jedenfalls gestern von Debbie gesagt:" Hey Anja, that's America!!!" Ja, das isses wahrscheinlich auch! Ich versuch aber, ganz viel mit Freunden zu machen, sodass ich mein Jahr hier auch geniessen kann.. Aber trotzdem macht man sich ja so seine Gedanken, gerade weil ich die Kleinen ziemlich dolle lieb hab... Mal sehen, was die Woche noch so kommt... Jetzt entschuldige ich mich erstmal, dass der Eintrag so lang geworden is, aber das musste einfach mal raus!!! Hab euch ganz dolle lieb und kann nich aufhoeren, euch zu vermissen!!!
Knutschas, Eure LolLe

20.9.06
Ja, wollt euch ja noch von meinem 2. Kurs berichten... Also, werde in den naechsten, glaub ich, 9 Wochen oder so, Dienstags und Donnerstags um 5:20 aufstehen um um 7 puenktlich zu meinem Spanischkurs zu erscheinen... WENN IHR DAS NAECHSTE MAL MERKT, DASS ICH SO KOMISCH DRAUF BIN, HALTET MICH DAVON BITTE AB!!! Ich war so tot am Abend, koennt ihr euch ja gar net vorstellen... Naja, jedenfalls is Dillma, meine Spanishlehrerin voll nett. Und die andern Leute, alle mindestens Mittvierziger, sind eigentlich auch alle ganz ok. Tja, heute bin ich dann durch absoluten Horrorverkehr zu dem Bookstore gefahren, um mir meine Kursbuecher zu kaufen... Schweineteuer sag ich euch! Hab fuer die 2 Buecher sage und schreibe $75 bezahlt, und die waren schon runtergesetzt... Naja, was macht man nich alles so fuer sein personal enrichment was... Hmm, das wars eigentlich schon wieder, muss mich dann heute mal hinsetzen und n paar Hausaufgaben machen.. Wie ich das vermisst hab...

18.9.06
Sooooo... schon wieder ein neuer Eintrag, aber wo fang ich an? Hmm, also gut... Hab mich am Samstag mit der Melissa (Vorgaengerin) getroffen, war echt lustig, verstehen uns super! Sie hat mir mal wieder einiges verraten.. und mich einer ganz lieben Person vorgestellt: Debbie... Das ist die Mama von Sam, und Sam is ein guter Kumpel von Paddy... Wohnt auch nur 3 Minuten von hier entfernt. Jedenfalls is das eine gaaanz dolle liebe, und sie nimmt mich auch mal in den Arm und so... Hab mich sowas von gefreut als sie mir gesagt hat, dass ich jederzeit zu ihr kommen kann, ob zum chillen oder zum quatschen, bin immer willkommen...
Joa hab ich mich gefreut! Ja, und am Sonntag war dann das Clustermeeting.. War riesig, auch ganz lustig, aber auch sehr kurz, meine Gastfamily wollte relativ zeitig schon wieder nach Hause, aber naja.. Paddy hatte wiedermal ein Baseballspiel... Haushoch verloren haben se... War nich ihr Tag! Am Abend haben dann die Redskins gespielt, also die Footballmannschaft von Washington.. Hab mir mit meinem Gastpapa zusammen das Spiel angeschaut und ich hab mich echt bemueht die Spielregeln zu verstehen.. Is mir auch ganz gut gelungen, aber die Redskins.. man haben die schlecht gespielt ey... *g* also auch verloren... Hmm, joa, heute dann also wiedermal ausschlafen naja nich ganz, bin schon um 8 diesmal aufgestanden.. Wollte ja nochmal die Routen abfahren zu den Locations, wo meine Collegekurse stattfinden werden. Und ich hab alles auf Anhieb gefunden *freu*
Ja, und dann war es ja heute endlich soweit: Mein erster Kurs fing an! Heute stand also American Sign Language auf dem Programm... Und unsere LehrerIN *g* is taub, und so wurden wir 9 Ladies also voellig ins kalte Wasser geschmissen.. Kann aber sogar schon meinen Namen, "Wie geht's dir?" und so zeigen... *freu* und so das halbe Alphabet kann ich auch schon. Jedenfalls sollten wir alle unsere Namen an die Tafel schreiben.. Und da hiess doch jemand Antje... Hmm, kam mir aber seeehr europaeisch vor.. Und nach dem Kurs kam sie dann auf mich zu: Na, auch n Au Pair aus Deutschland? Hehe, fand ich ja voll lustig, sie is zwar mit ner anderen Organisation hergekommen und wohnt auch n bissl weiter weg, aber fand ich ja voll cool! Ja, naja, zu naechster Woche gabs natuerlich HA.. wie ich das vermisst hab... Und morgen frueh beginnt dann mein Spanischkurs.. Deswegen muss klein LolLe jetzt auch ins Bettchen, damit se morgen ausgeruht is!!! Hihi, und vielleicht is ja die Kurszusammensetzung n bissl anders.. *fg*

13.9.06
Leute, ich habs geschafft: Ich hab am Montag meine Social Security Card beantragt! Hab zwar wieder so lange gewartet, aber es hat sich gelohnt... Man, ich bin ja sowas von stolz auf mich! Nun ja, ansonsten waren die letzten Tage eigentlich gar nicht mal so aufregend... Mein Paddy hatte sein erstes Baseballgame dieser Saison, und klein LolLe wollte sich das mal mit anschaun! Und natuerlich hat unser Team gewonnen!!! *freu* Joa, sind auch n paar Bueldas davon online, einfach mal schaun! Hmm, werd mich am WE mit Melissa, also dem ehemaligen Au Pair der Family, treffen. Da freu ich mich schon ganz dolle drauf, weil das echt ne ganz Liebe ist! Hmm, ansonsten leb ich hier so in den Tag hinein, steh irgendwann um 9 oder so auf, und mach bis um 3 meistens irgendwas.. Aber das wird sich naechste Woche aendern, wenn endlich meine Collegekurse anfangen! Aber dazu kommt dann ein ausfuehrlicher Bericht!
Tjoa, bis dahin erstmal, haltet die Ohren steif *g*
Knutschas, und vergesst mich nich!
Hab euch lieb! Eure LolLe

8.9.06
Halloele! Nun, wie schon angekuendigt wollte ich mir gestern also meine Social Security Card besorgen. Is halt irgendwie besser, wenn man die hat, wegen Bestaetigung der Adresse und so weiter... Ich also zur Administration hingetuckelt, diesmal mit der Metro, erschien mir aus irgendeinem Grund sicherer... *g* Naja, dann also, wie in Deutschland, Nummer gezogen und irgendsonen Antrag ausgefuellt... Kennt ihr die Scene aus Sex and the City, wo Miranda beim Kinderarzt sitzt, weil ihr Kleiner krank is und Carrie dabei is und alles uebelst laut, volles Wartezimmer und so? So hab ich mich dadrin gefuehlt, nur zum Glueck ohne plaerrendes Kind! Dafuer hatten einige andere quaengelnde Babies dabei... Es ging mir soo aufn Senkel sag ich euch. Jedenfalls sass ich dann da erstmal 1 Stunde..
2 Stunden...
3 Stunden....
nach einer weiteren halben Stunde machte dann die Olle am Schalter erstmal Mittagspause, und natuerlich konnte auch keine andere dann fuer sie weitermachen... Ich war so in Rage und haette am liebsten das ganze "Wartezimmer" zusammengeschrien, warum die ganze Scheisse hier so lange dauert... Und ich musste ja dann auch wieder los, weil ich 2 Kinderchen abzuholen hatte.. Das heisst also, fast 4 Stunden in diesem viel zu klimatisierten Gebaeude rumgehockt und nix erreicht... Jetzt darf ich da also am Montag nochmal hintuckeln... Aber seid euch gewiss, die Lolle kaempft fuer ihre Social Security Card.. *g* Nee ey, das warn Tag gestern... Haett ich mich auch in die Sonne legen koennen und haette dann sogar nochmehr erreicht als stundenlang in dieser Kammer da rumzuhocken... *sich wieder abregt* Ja, das wars was ich euch erstmal berichten wollte... Hoffe, euch daheim und in Spanien, Australien und Neuseeland, und Frankreich natuerlich auch, gehts gut... (Hab ich n Land vergessen?) *g*
Hab euch lieb, muchas knutschas
Eure Lolle

6.9.06
So ihr Lieben, Zeit fuer nen neuen Eintrag, hab naemlich schon wieder gaanz viel erlebt!! Also, um erstmal alle zu beruhigen: Bin wieder bester Laune, mir gehts gut und das soll auch erstmal so bleiben..
Samstag kam meine Community Counselorin zu mir und hat mir noch so einiges ueber Studium und so erzaehlt, also Sachen, die ich eh schon wusste, aber naja... Is aber ne ganz liebe, kommt urspruenglich aus Polen, also sind wir ja sozusagen "Nachbarn", zumindest was die Laender betrifft.... Sie hatte mir dann auch erzaehlt,dass ich sone Volunteerarbeit machen kann, und das wahrscheinlihc in soner Art Musikhaus... boah, das waer ja ma sowas von cool wenn das klappen wuerde, hoffe nur, dass die mir das hier dann auch als Stunden anrechnen, denn ich muss ja 170 Stunden Studium o.ae. nachweisen,... mal schaun, hoerte sich aber erstmal schonmal nich schlecht an, wa? Fuer Sonntag hatten wir uns dann verabredet Washington DC unsicher zu machen, kleine Sightseeing Tour und soweiter... Und so sollte es ja dann auch nun sein. Wir heisst uebrigens: Jessica und Christin (Deutschland), Susanne (Oesterreich) und Juni aus Korea (keine Ahnung ob ihr Name richtig geschrieben is...) joa, sind also zum Capitol, Weisses Haus, WW II Memorial.... und dann hatten wa HUNGA, und wo koenn Maedels, wennse Hunger haben nur hingehen? Nein, natuerlich nich MC Doof, zu Hooters natuerlich *g* das is man sooo geil die ganzen Kerle da drin zu beobachen, da denkste echt, denen fallen gleich die Augen raus... das warn Spass *g* joa, dann sind wa auch wieder zurueck nach Bethesda, dauert ja nich soo lange, is ja glei der Vorort, und ham bei Cosi noch n Kaeffchen getrunken. Wurden dann auch von der Susanne am Sonntag zum Barbecue eingeladen, weil se da Burzeltag hat und ihre Gasteltern halt sowas dann fuer sie machen.. Toll *freu* Jedenfalls sind wir ne ganze Menge gelaufen an dem Tag und mir taten abends ganz schoen die Beine weh...
Aber Montag hatt ich ja frei, hier war Feiertag (Labour Day, fragt mich nich was die Amis an dem Tag feiern... )
Naja, und dann hiess es: Nochmal inne Stadt und mit Carmen treffen, die hatte ich schon bei der Orientation kennegelernt und is jetz in Silver Spring, hier auch in der Naehe, kommste sogar mit der Metro hin ohne umzusteigen.. hehe..
Naja, wir also, war aber schon klar, ab inne Shopping Mall *g* und hab mir auch ne Jeans gekauft, sieht chic aus Joa, dann noch MCDoof Futta gegessen und ich dachte, Hey Carmen, lass uns doch noch zum Pentagon fahren, waren da eh in der Naehe... Also auf zur Metro und ab zum Pentagon... Hehe, und klein Lolle uebersieht natuerlich mal wieder das Schild "Fotografieren verboten" und faengt an wild rumzuknipsen.. *g* und da stand natuerlich glei widda die Polizei auf der Matte, son ganz sportlicher, der da den ganzen Tag mit dem Fahrrad umherfaehrt (die arme Sau!!! :P) Naja, musste dann also meine Camera wieder einstecken.. Aber das Pentagon is relativ unspektakulaer.. Siehste echt gar nix, nur son grossen Steinklotz und fertig is.. Wir also wieder in die Metro und uns n Starbucks gesucht *legga* Naja, ich dann abends wieder zu Hause gewesen und mit meinen Jungs noch fett Xbox gespielt, also NFS underground... Hab ja nu mit dem Grossen ne Wette am Laufen: Er is jetz bei Spiel 85 von 111 und ich hab mir nen neuen Account aufgemacht... Wer als erstes alle 111 Rennen gewonnen hat, bekommt von dem anderen nen Starbucks Kaffee spendiert... Freu ich mich jetz schon drauf *g* denn er hat seinen Account vor, hmm, 3 Jahren eroeffnet, und ich ja erst letzte Woche, bin aber schon bei Spiel 65.. hehe..
Joa, gestern war ich dann auf dem Rockville Campus, und hab mich nun endlich mal fuer meinen neuen Kurs eingeschrieben. HAB MICH AUCH NICHT VERFAHREN!!! *g*
Joa, abends noch bei Susanne rumgelungert und gequatscht... Ansonsten wars also nich aufregend... Wetterbesserung in Sicht.. Mal sehen wies wird... So long, vergesst mich nich, hab euch lieb, knutschas
Eure Lolle

2.9.06
Leute ich sag euch.. Ich hab echt einen Horrortrip hinter mir! Hab euch ja nun erzaehlt, dass einer meiner Collegekurse gecancelt wurde, und wollte mich nun gestern fuer neue eintragen, musste aber deshalb zum Campus fahren... Soweit sogut.. Ich mich also rechtzeitig aufn Weg gemacht, und mir vorher die Route von mapquest.com abgeschrieben (Drucker is out of work!) und ab ging die Post! Ich also gefahren und gefahren und gefahren. Die auf der Website haben die Zeit auf etwa 20 min geschaetzt... Hmm, nach ner halben Stunden war ich immer noch nich da.. Und irgendwie fand ich mich dann gute 40 min nachdem ich losgefahren war, auf dem Highway nach New York wieder.. Cool wa, und das bei stroemendem Regen und Wind und so weiter (Auslaeufe vom Hurricane!!!) Najuti, und nu find ma n Exit, einen den du brauchst. Ging dann aber auch irgendwie, und ich fuhr wieder in die andere Richtung. Dann war ich aber auf der falschen Spur, und ich fuhr wieder Richtung New York... Dann war auch noch mein Tank fast alle... *panic* Jippie...
Ich also getankt, und versucht irgendwie diesen Scheiss Campus zu finden, was mir aber auch nach etwa 4 Stunden Autofahrt nicht geglueckt ist.. Ende vom Lied war, dass ich ohne Erfolg mich auf den Rueckweg gemacht habe, und dachte, joa, ich kann ja einfach so wieder zurueckfahren, wie ich hergekommen bin... Pustekuchen! Jou, ich also dann 10 Meilen umsonst gefahren, umgedreht.. Tja, und das dauert ja alles so seine Zeit... So, und um 3:05 pm soll ich ja nun an Paddy's Schule sein, und ich war zu der Zeit noch etwa 5-10 Minuten von der Schule entfernt... Kurz vorher hab ich Tom, meinen Gastpapa, angerufen, und gesagt, dass er bitte bei der Schule anrufen soll und bescheid sagen soll, dass ich 3 Minuten spaeter komme, weil sich ja die Amis um alles Sorgen machen und schnell Panik schieben und so... Das war der grosse Fehler den ich gestern gemacht hab... Haett ich nich angerufen, dann waer das alles gar nich so schlimm gewesen... Paddy und Emmett waren ueberhaupt nich sauer, meinten nur, ich soll mir doch keine Platte machen und so.. voll suess... Naja, jedenfalls war ich dann gestern abend noch mit ein paar maedels, genauer gesagt 2, susanne aus oesterreich und jessica aus rostock, im hard rock cafe in dc, das hat mir geholfen etwas abzuschalten... War echt krass... und ich hab mir 2 neue CDs gekauft: die neuen Alben von den Dixie Chicks und von Jewel... bin jetzt nur noch am Musik hoeren... Naja, gut dann werd ich mal wieder... Das wars erstmal wieder von mir! Ihr Daheim fehlt mir alle ganz dolle, denn ich hab hier nur Kuschelkissen zum Knuddln und ich wuerd gern meine lieben Freunde knuddln.. und das fehlt mir ganz dolle... Aber ich hoffe, dass es bald wieder bergauf geht, und ich hoffentlich jemanden finde, mit dem ich ganz viel Knuddln kann... *g* So wie Jenna sagen wuerde, einen heissen Cowboy... *g*
Najuti, hab euch alle ganz dolle lieb und werde bald neues aus meinem aufregenden Leben berichten.. Falls mal wieder was aufregendes passiert
Knutscha,
Eure Lolle

30.8.06
So, Zeit fuer einen neuen Diaryeintrag!
Am Samstag hab ich mich mit meiner "Vorgaengerin" getroffen, Melissa, die in der Familie fuer 4 Jahre das AuPairMaedchen gespielt hat! Haben uns super verstanden und sie hat mir auch viele Tipps gegeben, und einiges erzaehlt, zum Beispiel, dass der Grosse ein Bettnaesser ist und so. Aber mit dem Problem werd ich schon klarkommen. Er braucht halt einfach Aufmerksamkeit und ich versuche, ihm diese zu geben. Mals sehen obs mir gelingt! Sind die letzten Tage dann nachmittags immer zum Freibad gefahren, weil es hier unglaublich warm ist! Sonntag bin ich dann mit meiner Hostmum shoppen gewesen, und ICH HABE ENDLICH EINEN ADAPTER!!!! Ich bin ja sooo froh! Abends kam dann der Bruder meiner Hostmum, zusammen mit seiner Frau, die
mal fuer etwa 3 1/2 Jahre in Frankfurt/Main gelebt haben. War echt lustig! Und wir haben uns dann ueber amerikanische Politik unterhalten! Ich bin zum Glueck in einem "Anti-Bush-Haus" gelandet, es gab viel Gespraechsstoff und mir wurde gesagt, dass im November Wahlen fuer das Parlament stattfinden, und sie hoffen, dass die amerikanische Bevoelkerung endlich aufgewacht ist und nun nicht mehr die ollen Republikaner waehlen! Aber das alles werden wir im November sehen und ich denke mal, dass ihr das Spektakel in Germany auch verfolgen koennt. Ansonsten hab ich Montag mit meiner offiziellen Arbeit angefangen, und bisher gabs noch keine Probleme! Heute bekam ich dann einen Anruf, dass mein Schauspielerei-Kurs gecancelt wurde, zu wenig Teilnehmer! Schade, aber nun werd ich mir nen anderen Kurs suchen! Hab gerade mit der Anni telefoniert, und unser Problem"chen", das zwischen uns stand, haben wir nun aus dem Weg geraeumt! Werd jetzt weitermachen, die Waesche der Kinder waschen und vielleicht noch mit meinem kleinen Baxter spazieren gehen...
Soweit, sogut, hoffe bei euch ist alles in Ordnung!!!
Hab euch alle ganz dolle lieb!
Lolle

25.8.06
(Fortsetzung vom 22.8.)
So, naja, irgendwann sind wir dann auch im Hotel angekommen, hatten dann ne kurze Einweisung und konnten schliesslich und endlich auf unser Hotelzimmer. Wie gesagt, hab mir mit einer Spanierin und einer Thailaenderin ein Zimmer geteilt. Bis auf die Tatsache, dass ueberall im Bad die schwarzen langen Haare der Thai rumgelegen haben (richtig eklig!!!) wars auch eigentlich ganz lustig. Hast so einiges gelernt, wie du die Familie begruessen sollst (kannst!), was du machen sollst und was nicht und so weiter... Haben aber auch nur gesessen. Deswegen tut uns allen jetz voellig unser Hintern weh! New York City Tour war auch ziemlich geil! Aber nagut. Jedenfalls bin ich gestern abend um kurz nach 10 bei meiner Gastfamilie angekommen und hat auch alles super geklappt und haben mich gut aufgenommen. Und der Hund ist auch suess Ja, heut morgen hab ich mich dann mit Jan, meiner Hostmum hingesetzt und uns nach College-Kursen erkundigt! Bin jetzt fuer einen Spanisch-Kurs (damit ich mich mal mit Aenni auf Spanisch unterhalten kann!) und einen Schauspieler-Kurs angemeldet! Insgesamt 107 Collegestunden in den naechsten 3 Monaten, und 170 muss ich im gesamten Jahr machen. Also supa! und fang am 7.9. an zu studieren! Dann wurden mir ncoh die Routen gezeigt, wo ich ueberall hinfahren muss und so. Bin jetz auch Mitglied bei der Public Library, und ich hab nen Bankkonto!!! Und ich hab ein Riesenproblem: Ich hab keinen Umwandler fuer die Steckdosen, deswegen bin ich auch nicht erreichbar ueber Handy! Aber, wann hab ich denn mal ein Problem nich geloest? Werd mir da schon was einfallen lassen (Hatte schon einen Adapter gekauft, aber der adapted genau in die andere Richtung.. also Schrott!!!) Najut, werden jetz Big Pizza essen! *g* Soviel zum Thema zunehmen!!
Ok ihr Lieben, dann liebe Gruesse an alle! Hab euch ganz dolle lieb und vermisse euch! Knutschaas!!!


22.8.06
So ihr Lieben, jetzt werd ich euch mal erzaehlen, was mir von gestern morgen bis heute um 8 pm so passiert ist! Nun gut, fangen wir mal an. Also:Montag morgen, aufgestanden, Rest erledigt, der Frau Schoenfelder von nebenan nochmal ordentlich Tschuess gesagt und ab ins Auto, die Fahrt war aber relativ unspektakulaer. Am Flughafen angekommen, haben wir noch lange gewartet und schon die ersten Mitreisenden von Au Pair in America ausfindig machen koennen. Ich weiss, es ist nich sonderlich interessant, dass ich aufm Flughafen nochmal aufs Klo musste, aber als ich wiederkam, standen Lou und Jenna ploetzlich da mit einem grossen 'Auf Wiedersehen Lolle' Banner da. Da liefen die ersten Traenen. Dann check in und Goodbye sagen, das schwerste an der ganzen Prozedur. S war echt nich leicht, Tschuess zu sagen, doch irgendwann musste ich. Sicherheitskontrollen in Berlin waren noch recht locker, weil wir ja erstmal nach Frankfurt geflogen sind. Dann hatten wir noch gut ne Stunde Wartezeit in Berlin, und ploetzlich waren wir schon zu 6. am Flughafen. Das 7. Au Pair konnten wir nicht ausfindig machen. Haben uns alle auf Anhieb gut verstanden, was uns doch wieder hoffen liess, das Jahr einigermassen gut zu ueberstehen. Flug nach Frankfurt unspektakulaer, mit etwa 20 Minuten Verspaetung gelandet. Jedenfalls sollten wir in Frankfurt 2 Stunden Aufenthalt haben, und wir dachten, dass wird schoen langweilig... Bis wir die etwa 700m lange Schlange von Menschen gesehen haben, die anstanden um ihr Handgepaeck durchchecken zu lassen. Klasse... Wir also mit angestellt. Dann beim Sicherheitscheck Schuhe ausziehen, die ueberall begrabschen lassen... Toll. Und dann haben se mir aus meiner Federtasche meine Textmarker und meinen Edding weggenommen, weil die im weitesten Sinne zu Fluessigkeiten zaehlen... Ohne Worte! Gebs ja zu, ich bin ein kleiner Terrorist. In Frankfurt dann auch mit einer knappen halben Stunde Verspaetung los, Flug war gut, Essen eklig, der Ruecken tat mir weh, aber sonst war alles schick. Franzi und ich haben soo viel getrunken, dass wir staendig auf Toilette mussten. Und wir haben den selben Humor, sodass wir echt das halbe Flugzeug unterhalten haben. Aber es war echt lustig. In New York gelandet, hatten die erstmal Schwierigkeiten uns aus dem Flugzeug zu lassen, aber das hatte sich nach 10 Minuten auch geklaert... Und klein Lolle musste natuerlich mit ihrer neuen Digicam erstmal fotografieren, als wir dann die Rolltreppe zum Einwanderungsdingsda runtergefahren sind.. Da kam gleich ein riesengrosser dicker Cop an und pflaumte mich an:'Hey Mam, put your camera away or either I will take it....' Jaja, is ja schon gut... Naja, Foto hab ich natuerlich trotzdem *g* Nach 1,5 Stunden warten am Schalter waren endlich unsere Visas gecheckt und wir konnten unsere Koffer holen... Und natuerlich fehlten welche. Zum Glueck nicht von mir, da haett ich glaub ich echt die Krise bekommen... Haben dann versucht ein paar Brocken Englisch rauszukramen um die Sicherheitsbeamten zu fragen, was wir denn jetzt machen koennten. Aber egal wo du am Flughafen hinschaust, du wirst echt von Unfreundlichkeit der Cops ueberrollt...
Rest schreib ich ein andermal, my time for using the internet is over...
Lolle Knutschaaas

1.8.06
So Leute, noch 20 Tage, und dann heißt es: Goodbye LolLe!!
*freu und schnief* Und bis dahin wird noch ordentlich gefeiert!!!

23.7.06:
Habe heute meine Page ein bisschen zurecht gemacht. Soll gleichzeitig dazu dienen, meine "Atzen", wie Robert sagen würde, hier etwas zu informieren, was dann drüben überm großen Teich so abgeht!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung